Freiwilliges Soziales Jahr

Wenn du noch nicht genau weißt, wohin deine berufliche Richtung mal hingehen soll, ist vielleicht das "Freiwillige Soziale Jahr" (FSJ) etwas für dich. Du hilfst in einer Einrichtung für das Gemeinwohl. Das kann eine Kindertagesstätte, ein Altenheim, eine Schule oder eine Museum sein. Das FSJ kann zwischen 6 und 18 Monaten dauern, es gibt keine feste Bewerbungsfristen. Wenn ein Platz angeboten wird und dieser gerade frei ist, kann es möglicher Weise sehr schnell gehen mit der Zusage. Es gibt unterschiedliche Ausrichtungen beim FSJ.

FSJ im politischen Leben/in der Demokratie

FSJ Kultur mit Schwerpunkt Denkmalschutz

FSJ als Bundesfreiwilligendienst (BFD)

Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) oder Ökologischer Bundesfreiwilligendienst (ÖBFD)

Freiwilliges Jahr in Wissenschaft, Technik und Nachhaltigkeit (FJN)

Internationale Freiwilligendienste, Internationale Workcamps, Internationale Begegnungen

Weitere Informationen findest du u.a. beim Internationen Jugendgemeinschaftsdienst.

FSJ in Sachsen-Anhalt

Für deine Unterstützung der Gemeinschaft erhälst du keinen Lohn, aber ein kleines Taschengeld von bis zu maximal 365,00 Euro im Monat. Du musst zwischen 16 und 26 Jahre alt sein. Die Einrichtung bzw. Institution, in der du deinen FSJ-Platz absolviertst, trägt die Kosten der Sozialversicherung vollständig.

FSJ in der Sekundarschule "Heinrich Heine" Sangerhausen

Aktuell bietet die Sekundarschule "Heinrich Heine" in Sangerhausen einen FSJ-Platz an.

Weitere Informationen dazu findest du hier.